Praxisausbildung im Studium

Die Praxisausbildung ist ein konstitutives Element des Bachelor-Studiums in Sozialer Arbeit. Die Praxisausbildung bietet den Studierenden die Möglichkeit, theoretisches Wissen zum Verständnis und zur Erklärung auf den konkreten Fall (oder ein konkretes Projekt) zu beziehen. Gleichzeitig lernen sie, ihre Interventionen durch Theorien oder Handlungsmodelle zu begründen. Sie erhalten zudem die Gelegenheit, die Verzahnung von Praxis und Theorie, als auch die berufliche Habitus- und Identitätsbildung zu intensivieren. Die Praxismodule unterscheiden sich je nach Studienform und machen rund einen Drittel des gesamten Bachelor-Studiums aus. Das Studium kann als Vollzeit/Teilzeit-Studium oder als Studium mit studienbegleitender Praxisausbildung absolviert werden.

Studierendenberatung

Bitte wenden Sie sich für alle Fragen, Beratungsbedarfe und Anträge an folgende Mailadresse: praxisausbildung.sozialearbeit@fhnw.ch

Modulleitung

Für das Studium mit studienbegleitender Praxisausbildung: Claudia Roth in Olten und Claudia Morselli in Muttenz
Für das Vollzeit/Teilzeit-Studium: Marc Goldoni in Olten und Claudia Leisker in Muttenz

 

Aktuell

Einführung PAiO – Informationsnachmittag

Liebe Studierende Hier finden Sie die Präsentation der Informationsnachmittage: Infonachmittag (...)

Präsentation Eröffnung Stellenplattform 2018

Liebe Studierende Hier finden Sie die Präsentation zur Eröffnung der Stellenplattform vom 30.11.2018. Beste Grüsse   Fachstelle PAWI

Fristen Praxisausbildung VZ / TZ

Anmeldefristen für die Praxisausbildungsmodule im VZ/TZ-Modell:
  • Praxismodule im Herbstsemester müssen bis zum 15. Juni angemeldet werden.
  • Praxismodule im Frühlingssemester (...)